Startseite > News > KüchenTreff: Kundenbindung mit modernen Mitteln
Wer hat die meisten positiven Kundenbewertungen auf dem Portal KüchenAtlas? Gewinner des neuen Service-Award vom KüchenTreff wurden Mina und Stephan Riedel aus Lohmar (oben Mitte) sowie Christian Schneider aus Homberg/Efze.
27.03.2017 12:29 Uhr

KüchenTreff Kundenbindung mit modernen Mitteln

Leistungen zeigen! Selbstbewusst auftreten! Kunden überraschen! Mit diesem Aufruf rüttelte Gastredner Prof. Dr. Andreas Kaapke die fast 300 Besucher auf der JHV vom KüchenTreff am vergangenen Wochenende in Berlin auf. Einmal mehr ging es dem Verband um das zentrale Thema Kundenbindung und Frequenz. Ob mit konventionellen Mitteln wie Kochschulen, Clubs und Kidsevents, wie sie der Stuttgarter Dozent für Handelsmanagement empfiehlt, oder mit neuen Konzepten, an denen der Verband sich selbst aktiv in die Zukunft arbeitet.

Eine wichtige Brücke ins digitale Zeitalter schlägt zum Beispiel der multimediale Beratungstisch, der schon auf der LivingKitchen gezeigt wurde. Ein Kooperationsmodell, das mit dem Spezialanbieter Dein Konfigurator, dem Portal KüchenAtlas sowie Industriepartnern als Content-Lieferanten entstand und für die KüchenTreff-Mitglieder eigens zugeschnittene Servicebausteine enthält. Der erste Tisch am POS wurde gerade in Rietberg-Mastholte installiert. Näheres zu dem Konzept lesen Sie im Magazin küchenprofi 1/2017, das gerade erschienen ist.

Darüber hinaus motiviert der Verband jetzt die Händler dazu, die DNA der Gemeinschaft intensiver zu formen. Wobei sich das Kürzel auf „Differenzierte Nutzen-Aussagen“ bezieht. „Wir wollen nach außen stärker dokumentieren, wofür wir stehen, welchen Nutzen der Kunde bei uns davonträgt,“ erklärte Verbandsgeschäftsführer Franz Bahlmann den Wunsch zur klaren Definition der „Touchpoints“.

Sehr bewährt haben sich bereits die Internetaktivitäten in Verbindung mit Suchmaschinen-Optimierung, Onlineplaner und Callcenter. Um nicht nur zu Frequenzbringern, sondern auch zu Servicequalität anzuspornen, wurde überdies ein Award ausgeschrieben, der die meisten positiven Kundenbewertungen auf dem Portal KüchenAtlas honoriert. Gewinner wurde Christian Schneider aus Homberg/Efze.

Trotz der harten Wettbewerbskämpfe der Verbände untereinander hält sich der KüchenTreff weiterhin gut am Markt: 27 neue Mitglieder kamen seit der letzten JHV dazu. Netto sind es allerdings nur sechs, denn parallel gab es 21 Abgänge. Dies erklärt Bahlmann mit dem Willen des Verbands zur verstärkten Lieferantenkonzentration, zu der einige Häuser nicht mehr gepasst hätten. Eine Ausnahme machen hier die Niederländer, die sich dafür mit einem ordentlichen Plus in der Mitgliederbilanz (+22 auf jetzt 100 Standorte) bemerkbar machen. Insgesamt sind es etwa 280 Standorte im Verbund.

Zum Umsatz macht der KüchenTreff zwar keine konkreten Angaben mehr, weil er die allgemein publizierten Zahlen in der Branche für unglaubwürdig hält, doch spricht Bahlmann von 13 Prozent Zuwachs (bereinigt um neue Mitglieder: 10 %) und 13 Prozent Auftragsplus in 2017.

Die nächste JHV findet am 21.4.2018 in Köln statt. Einen ausführlichen Bericht über das jüngste Jahrestreffen lesen Sie in der möbel kultur 4/2017.

Weiterführende Meldungen
KüchenTreff:
Feiert den 90. Geburtstag der modernen Einbauküche
Für die einen ein Fundus für Küchenhistoriker, für die anderen in jedem Fall ein Gewinn: Zu Ehren der Frankfurter Küche, die gerade 90 Jahre alt geworden ist, hat der Küchentreff einen eigenen Blog ins Netz gestellt. mehr...
KüchenTreff:
Noch offensiver ran an die Kunden
Nicht nur MHK, sondern auch der KüchenTreff hatte am vergangenen Wochenende seine Jahreshauptversammlung: Diesmal fand diese im Münchener Sheraton-Arabella-Hotel statt. mehr...
Küchentreff:
Benelux auf 51 Mitglieder gewachsen
Gut ein Jahr nach der Gründung der niederländischen Verbandstochter ist der Küchentreff mittlerweile auf 51 Mitglieder in den Benelux-Ländern angewachsen. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network