Jenny Feldmann von "elbgestober" hat mit Otto ihre erste eigene Möbel-Kollektion auf den Markt gebracht.

Otto

Kooperation mit „elbgestoeber“ – Wohnen wie bei Instagram

Gemeinsam mit der Hamburger Bloggerin Jenny Feldmann von „elbgestoeber“ hat der Otto Konzern erstmals eine eigene Influencer-Kollektion auf den Markt gebracht. Die mehr als 20 Möbel- und Einrichtungsartikel sind ab sofort exklusiv auf otto.de erhältlich. Eine zweite Kollektion ist bereits in Planung.

Sie renoviert und restauriert, bringt Farbe an Wände, rückt Möbel um und dekoriert. Und das fast jeden Tag aufs Neue. Jenny Feldmann ist 33 Jahre alt und weder ausgebildete Designerin noch Innenarchitektin. Die Hamburgerin hat Betriebswirtschaftslehre und Soziologie studiert – und ganz offensichtlich ein Händchen fürs Einrichten. Mit ihrem Blog „elbgestoeber“ und dem gleichnamigen Instagram-Account inspiriert die Influencerin täglich rund 120.000 Menschen. Sie alle wollen wissen und per Social-Media-App beinahe live mitverfolgen, was Jenny in ihrer gemütlichen Wohnung mit direktem Blick auf die Elbe und den Fischmarkt im Stadtteil St. Pauli als Nächstes verändert.

Jetzt steht erstmal eine neue Couch auf der Agenda. Sie trägt den Namen „Elbdock“ und ist einer von mehr als 20 Möbel- und Einrichtungsartikeln, die Jenny selbst entworfen und nun binnen eines Jahres in Kooperation mit Otto auf den Markt gebracht hat.

„Jenny inspiriert als Interior-Influencerin genauso wie als Mensch“, so Toni Michael. Er ist Senior Category Manager und verantwortet Ottos erste Influencer-Kollektion, die ab sofort auf otto.de zu finden ist. „Neben den Inhalten, die Jenny auf ihrem Account teilt, passt ihre authentische Art sehr gut zu uns. Sie hat immer wieder neue Ideen und einfach Spaß daran, diese direkt umzusetzen. Das macht sie mit rund 120.000 Instagram-Abonnenten zu einer der erfolgreichsten Influencerinnen ihrer Branche.“

Ähnlich ist es auch bei Anne Dirfard – die 33-Jährige ist ebenfalls Interior-Bloggerin und Living-Influencerin sowie zweifache Mutter. Mit ihrem Account „170QM“ zeigt sie rund 100.000 Menschen wie stilvoll und zugleich kinderfreundlich sie ihre 170 qm großes Haus samt Garten in der Nähe von Frankfurt gestaltet. Spätestens im Frühling 2020 launcht auch Anne in Kooperation mit Otto eine eigene Kollektion.

Ein Exklusiv-Interview mit Anne Dirfard zu ihrer Tätigkeit als Interior-Bloggerin sowie ihre Sicht auf den deutschen Möbelhandel lesen Sie in der diesjährigen Juli-Ausgabe der „möbel kultur.“

„Mit den beiden Kollektionen wollen wir die Reichweite von Jenny und Anne nutzen und uns darüber hinaus auch bei den jungen, sehr online-affinen Menschen positionieren, die Otto als Marktführer im deutschen Online-Möbelhandel bisher nicht auf dem Schirm hatten“, sagt Toni Michael. Er wird gemeinsam mit Jenny Feldmann und Anne Dirfard an Ottos Stand auf der „imm cologne 2020“ zu Gast sein.

Diese Seite teilen