Otto Group und Hagebau

Joint Venture wird beendet

Die Otto Group und die Hagebau KG werden ihr 2007 gegründetes Joint Venture baumarkt direkt zum 30.06.2019 beenden. Wie beide Unternehmen in einer Pressemitteilung erklären, wollen sie den Online-Vertrieb ihrer DIY-Sortimente künftig eigenverantwortlich gestalten. Als Gründe für die Entscheidung werden unterschiedliche Geschäftsmodelle der hagebau Kooperation mit einem Cross Channel-Ansatz und des Online-Händlers otto.de, der eine Plattform-Strategie verfolgt. Die rund 200 Mitarbeiter des Unternehmens am Standort Hamburg werden von den beiden Muttergesellschaften übernommen.

Die Otto Group will mit den Angestellten von baumarkt direkt das DIY-Sortiment auf otto.de weiter ausbauen.

Die Kartellbehörden müssen der Auflösung des Joint Ventures noch zustimmen.

Diese Seite teilen