Ein Entwurf bei dem Design-Contest.

garden unique-Contest der "spoga+gafa 2011"

Jetzt noch mitmachen

Im Rahmen des neuen Premium-Segments "garden unique" realisiert die "spoga+gafa" ein für eine Messe außergewöhnliches Projekt: Sie lässt Outdoor-Möbel entwerfen. Unter dem Motto "garden goes balcony" läuft zurzeit ein internationaler Kreativwettbewerb auf der Plattform jovoto.com, auf der über 20.000 Grafik- und Produktdesigner sowie Architekten registriert sind. Die Aufgabe: "Entwickle ein Gestaltungskonzept für den Balkon deiner Träume mit neuen Möbel-Ideen". Entsprechend der Positionierung von "garden unique" geht es dabei um einen hochwertigen Look und Highend-Qualität.

Der Contest kommt gut an. Mittlerweile wurden knapp 50 Entwürfe eingereicht. Das Angebot reicht von einem Tisch, der dank abgerundeter Kanten auch als Stehtisch genutzt werden kann, über ein ganzes Programm mit aufgesetzten Profilen oder/und durchgehend gefrästen Profilen auf den einzelnen Elementen bis hin zu einer Bank mit integrierten Pflanzgefäßen sowie Sitzmöbeln in Form von Puzzleteilen (Foto).

Wer teilnehmen möchte, sollte sich beeilen. Noch bis zum 15. Juni können Ideen eingereicht werden. Und auch für alle Design-Interessierten lohnt sich der Blick auf jovoto.com. Denn sie können bis zum 22. Juni die einzelnen Projekte bewerten.

Eine hochkarätige Jury, zu der unter anderem die Architekten Bernd Römer und Tobias Lutz sowie die Designerin Tal Waldman gehören, wählt die Gewinner aus. Sie bekommen die Chance, ihren Entwurf während der "spoga+gafa" (4. bis 6. September 2011) im "garden unique"-Bereich auszustellen.

Diese Seite teilen