M.O.W. 2018 – exklusiv

Italienische Polsterkompetenz in unzähligen Varianten

Gegen den Trend wächst die italienische Marke Egoitaliano nun schon seit mehreren Jahren in Folge. Auf der M.O.W. soll das Polsterlabel, das für Lederkompetenz und Funktion steht, auch den deutschen Markt für sich gewinnen. Für diese Aufgabe hat das Unternehmen Giuliano Marchionno (Manager D, A, CH) und den Branchenkenner Toni Savino gewinnen können.

"Unser Ziel ist es, italienisches Design, Made in Italy, in Form von Flächenkonzepten, mit dem Handel umzusetzen. Wir wollen den potenziellen Handelspartnern eine italienische Kollektion bieten, mit welcher diese eine gewisse Eigenständigkeit erlangen können. Die Affinität vieler Verbraucher zu original italienischen Produkten, wollen wir so ein wenig befriedigen. Und darüber hinaus natürlich auch ein zuverlässiger Partner des Handels sein", erläutert Savino die Messestrategie.

Mit Sitz in Matera, in dem wichtigsten italienischen Produktionsgebiet für Polstermöbel, ist Egoitaliano heute ein junges und schlankes Unternehmen, das weltweit, insbesondere in das europäische Ausland sowie in die USA und in Teile Asiens und Australiens exportiert. Der deutschsprachige Raum wird nun nach eingehender interner Vorbereitung und mit entsprechendem Personal ab 2018 erschlossen. Das Unternehmen produziert nur italienische Produkte, die von Italienischen Facharbeitern angefertigt werden. Schwerpunktmäßig handelt es sich dabei um Markenmöbel aus Leder und Stoff/Mikrofaser (insgesamt ca. 350 Farben), die sich durch eine hohe Individualisierung und Typenvielfalt auszeichnen, um die Bedürfnisse der zahlreichen Verbraucher in Hinsicht auf unterschiedliche Produktmaße und die Kombination von Leder-und Stoffbezügen zu erfüllen. Das Produktangebot der Firma besteht deshalb aus einer umfangreichen Kollektion mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis in den Produktlinien: "Smart", "Relax Modern", "Relax Contemporary" und "Design".

Mit den Worten von CEO Piero Stano: „Made in Italy zu fördern, ist ein tägliches Engagement, an das wir von Egoitaliano fest glauben und es zu einem Lebensstil machen."

Der Umsatz beträgt aktuell ca. 20 Mio. Euro, die Mitarbeiterzahl liegt bei 240, darunter 40 in der Verwaltung.

Diese Seite teilen