Live und Online: Mit der Domotex Asia/Chinafloor 2020 geht die weltweit erste Ausstellung der Branche für Bodenbeläge und Bodentechnologie nach dem globalen Ausbruch der Covid-19-Pandemie vom 31. August bis zum 2. September im New Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai an den Start. Foto: Domotex

Domotex Asia/Chinafloor 2020

Hybrid-Veranstaltung startet am 31. August

Mit der Domotex Asia/Chinafloor 2020 geht die weltweit erste Ausstellung der Branche für Bodenbeläge und Bodentechnologie nach dem globalen Ausbruch der Covid-19-Pandemie vom 31. August bis zum 2. September im New Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai an den Start. Mehr als 800 Marken werden sich dort auf einer Bruttofläche von 105.000 qm präsentieren, etwa 40.000 Besucher werden erwartet.

Die Sonderausgabe der Messe in diesem Jahr hat eine wichtige Mission: der Bodenbelagsindustrie zu helfen, sich so schnell wie möglich zu erholen und die Wiederaufnahme von Geschäftsbeziehungen auf globaler Ebene zu erleichtern. Um dies zu erreichen, hat die Ausstellung einen hybriden Veranstaltungsstil vorbereitet, der sowohl internationalen Ausstellern als auch Besuchern alternative Möglichkeiten der Teilnahme und des aktiven Engagements bietet, wie zum Beispiel "Flooring Without Borders" und "Global Flooring Connect". Diese beiden neuen Programme bieten unter anderem Online-Netzwerk- und Matchmaking-Möglichkeiten, Live-Stand- und Werksbesichtigungen, Markenpräsentationen vor Ort sowie Live-Webcasts und Webinare.

So können die Besucher den neuen Bereich "Flooring Without Borders" (FWB) besuchen, einen Bereich, in dem internationale Marken, die es dieses Jahr aufgrund von Reisebeschränkungen nicht zur Messe schaffen, virtuell präsent sind und mit nationalen und internationalen Käufern in Kontakt treten können. Dies ist die erste Plattform in der Branche, die eine Vor-Ort- und eine Online-Präsenz der ausstellenden Marken kombiniert und es sowohl Ausstellern als auch Besuchern ermöglicht, über Distanz in einem professionellen Umfeld Kontakte zu knüpfen.

"Global Flooring Connect" (GFC) unterstützt das Angebot als erste Online-Netzwerk- und Matchmaking-Plattform für Bodenbeläge  (http://gfc.domotexasiachinafloor.com/) - es verbindet internationale Einkäufer, Lieferanten und Hersteller, die auf der Messe ausstellen, mit einer professionellen Online-Drehscheibe, die die Verbindung einfach und effizient macht.

Im Rahmen des digitalen "Global Flooring Connect"-Programms bietet die Domotex Asia/Chinafloor 2020 nicht nur die Gelegenheit, Produktpräsentationen und Präsentationen neuer Technologien live zu übertragen, sondern auch Veranstaltungen, Konferenzen und Workshops vor Ort für Fachleute, die nicht vor Ort sein können, online zu verfolgen.

Trotz der globalen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen hat die Domotex Asia/Chinafloor die Messe im Jahr 2020 nicht vollständig abgesagt, wie viele andere Messen rund um den Globus. Sie ist stattdessen der festen Überzeugung, dass sie mit der stetigen und erfolgreichen Erholung Chinas von der Pandemie eine Gelegenheit bietet, die Branche zu unterstützen und wiederzubeleben und die dringend benötigte asiatische Drehscheibe für Bodenbeläge am Laufen zu halten.

Diese Seite teilen