Startseite > News > Gwinner: Zehn Azubis starten ihre Ausbildung
Zehn Azubis starten ihre Ausbildung bei Gwinner.
11.09.2017 11:16 Uhr

Gwinner Zehn Azubis starten ihre Ausbildung

Sein Angebot interessanter Lehrstellen baut Gwinner immer weiter aus: „Wir engagieren uns intensiv, um den Jugendlichen ein spannendes Arbeitsumfeld, moderne Anlagentechnik und verantwortungsvolle Aufgaben zu bieten“, sagt Geschäftsführer Burkhard Schmidt. Deshalb hat es das Unternehmen erneut geschafft, alle ausgeschriebenen Stellen zu besetzen. Sechs von den zehn jungen Menschen werden zukünftige Holzmechaniker und vier angehende Industriekaufleute. Gwinner beschäftigt insgesamt über alle Lehrjahre 20 Auszubildende, davon elf im gewerblichen und neun im kaufmännischen Sektor.

In diesem Jahr haben sechs Auszubildende ihre Lehre beendet, denen im Anschluss ein festes Arbeitsverhältnis angeboten wurde.  

Weiterführende Meldungen
Alno/AFP:
Forster Küchen an Max Müller verkauft
Bereits im März wurde die Schweizer AFP-Tochter Forster Küchen, die sich auf exklusive Stahlküchen spezialisiert hat, von Alno zum Verkauf angeboten. mehr...
Brühl:
Erstmals auf der Maison & Objet
Heute öffnet die Maison & Objet in Paris ihre Tore. Und erstmals mit dabei: Polsterhersteller Brühl. mehr...
Höffner und AMÖ:
Kooperation für mehr Service
Ab sofort kooperieren Höffner und der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ). mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network