Neocom

Gestrafftes Programm in Bonn

Am 23. und 24. Oktober dreht sich auf der Neocom alles um den Multi- und Omnichannel-Handel. Während der Konferenz, die im Design- und Kongresshotel Kameha Grand in Bonn an den Start geht, sprechen internationale Top-Speaker über nationale Fallbeispiele. „Bereits im vergangenen Jahr hat die Neocom den Fokus klar auf die Konferenz gelegt. Das kam bei den Teilnehmern gut an“, erklärt Michael Köhler, Geschäftsführer vom Management Forum, das die Veranstaltung organisiert.

Das Themenspektrum reicht von „Technologie“, „Daten“ und „Logistik“ bis zu „Plattformen & Marketplaces“, „Commerce anywhere & anytime“ und „Megatrends für den digitalen Handel.“ Zeitgleich zur Konferenz findet die Neocom Expo statt, die im Kameha Dome angesiedelt ist. Die Verleihung des Branchenpreises „Neo Excellence in Multichannel“ sowie der „Neo Personality of the Year”-Auszeichnung sind für die „Neocom Night“ vorgesehen.

Das Management Forum ist eine Tochter der Handelsblatt Media Group und des Handelsverbands Deutschland (HDE).

Diese Seite teilen