Morgen startet die Tendence in Frankfurt.

Tendence

Geht morgen mit vielen Zukunftsideen an den Start

Konsequent nach Handelsformen, Lebensstilen und Zielgruppen gegliedert, orientiert sich die Tendence, die morgen in Frankfurt am Main an den Start geht und bis zum 1. Juli läuft, an den Bedürfnissen der Konsumenten. Von Samstag bis Montag nehmen in den vier Hallen 8.0, 9.0, 11.0 und 12.0 insgesamt 603 Aussteller aus 37 Ländern an der Messe teil.

Damit können Händler zielgerichtet ihre Sortimente zusammenstellen und es im Store so umsetzen, wie es vor Ort den Geschäftserfolg sicherstellt. Als Fachmesse für Konsumgüter zeigt sie die aktuellen Trends und Produkte für das Einrichten, Dekorieren, Schenken, beim Schmuck, Fashionbedarf und Genießen. Händler erhalten vielfältige vertriebsunterstützende Impulse und konkrete Unterstützung durch ein leistungsstarkes Rahmenprogramm. Die Tendence ist die Neuheitenplattform zur Präsentation von Winter- und Weihnachtstrends. Gleichzeitig bietet sie Gelegenheit auf zeitige Order für Frühjahrs- und Sommerkollektionen.

Am Anschlusstag (2. Juli) findet dann zum zweiten Mal im Forum der Messe das Kongress-Format „Pioneers of Lifestyle“ statt. Spannende Erfolgsgeschichten, Einblicke hinter die Kulissen und viele Impulse erwartet die Besucher.

Lesen Sie mehr zur Tendence, zur GPK-Branchentagung und der EVL-Tagung in der Juni-Ausgabe von Lifestyle by „möbel kultur“.

Diese Seite teilen