2020

Fusion mit Promob

Gestern gab 2020 den Zusammenschluss seiner Geschäftsaktivitäten mit Promob Software Solutions (Promob) bekannt. Die Fusion dieser beiden branchenführenden Softwareanbieter für die Innenraumplanung und Möbelindustrie soll bestehenden und potenziellen Kunden robustere Lösungen sowie neu entwickelte Möglichkeiten auf der ganzen Welt bieten. Das Promob-Geschäft mit Sitz in Caxias do Sul, Brasilien, wird weiterhin unter der Marke Promob firmieren. Über die Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

2020 ist führender globaler Anbieter von Anwendungen, Lösungen und Inhalten für Innenraumplanung, Omni-Channel-Einzelhandel und Möbelproduktion und bietet eine End-to-End-Lösung, die eine überzeugende Alternative zur Ad-hoc-Integration von Produkten mit mehreren Komponenten bietet.

Promob ist Marktführer in Lateinamerika mit Raumplanungsanwendungen, -lösungen und -inhalten, die auf Designer, Architekten, Einzelhändler und Hersteller zugeschnitten sind. Promob betreibt und unterhält Niederlassungen in mehreren Ländern, darunter Argentinien, Kolumbien, Peru, Mexiko, Südafrika und Spanien und mehr als 80.000 Anwender ihrer Software.

"Wir freuen uns, Promob in unserem Unternehmen begrüßen zu dürfen", sagte Mark Stoever, CEO von 2020. "Die Aufnahme von Promob ist eine perfekte Ergänzung zu dem konsequenten organischen Wachstum, das wir in den letzten Jahren erzielt haben. Mit unserem kombinierten Produktportfolio, unserer Technologie und unserem Talent können wir unsere gemeinsame Strategie beschleunigen, innovative Lösungen anzubieten, auf die sich Designer, Händler, Einzelhändler und Hersteller verlassen, um Räume für Zuhause und Arbeit zu schaffen. 2020 und Promob haben eine gemeinsame Vision, um einen Omni-Channel-Ansatz für Einzelhändler und eine End-to-End-Lösung für Hersteller zu ermöglichen. In unserer gemeinsamen Organisation haben wir die DNA, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen."

Diese Seite teilen