Jura

Erzielte 2017 rund 416 Mio. Euro Umsatz

Die Schweizer Elektroapparate AG verkaufte vergangenes Jahr 366.000 Kaffee-Vollautomaten. Das sind 45.000 Stück mehr als 2016 und entspricht einem Stückzahlenplus von 14 Prozent. Der Umsatz ist ebenfalls gestiegen, und zwar auf rund 416 Mio. Euro (480 Mio. CHF). Davor lag er bei rund 365 Mio. Euro (421 Mio. CHF). „Wachstumstreiber waren der Absatz-Erfolg zweier Produkte aus dem aktuellen Vollautomaten-Sortiment, weltweit prosperierende Jura-Märkte sowie die hervorragenden Rahmenbedingungen durch die positive Weltkonjunktur und die stabile Währungssituation“, resümierte CEO Emanuel Probst.

Zu den Erfolgsfaktoren zählen laut Angaben des Herstellers auch die Investitionen in funktionale POS-Konzepte wie „Jura Live“, eine Live-Verkaufsberatung mit direkter Verbindung zum Fachpersonal am Hauptsitz.

Diese Seite teilen