Doppler vergrößert sein 20.000 qm großes Lager am Firmensitz in Braunau um 2.500 qm. Der Bau soll im Okober abgeschlossen sein. (Foto: Doppler)

Doppler

Erweitert Lagerkapazitäten

Der Schirmspezialist Doppler erweitert seine Lagerkapazitäten am Firmensitz in Braunau. Die positive Umsatzentwicklung und steigende Paketmengen wegen des Onlinehandels bringen selbst ein effizient geführtes Lager an seine Kapazitätsgrenzen, heißt es in der Pressemitteilung. Daher stellt Doppler seine Lagerstruktur um: Die 20.000 qm große Firmenzentrale wird um 2.500 qm wachsen – bei laufendem Betrieb. Das Bauende ist für Oktober 2020 geplant. Neubau und Umstrukturierung sollen ein effizientes Arbeiten ermöglichen und modernes Equipment die Ergonomie und damit eine bessere Arbeitsqualität der Mitarbeiter im Lager garantieren.

Sämtliche Neuerungen sind in das Doppler IT-System integriert und verbinden dieses nun auch direkt mit einem externen Logistikpartner. „Die steigenden Umsätze zeigen, dass wir schon bisher in allen Bereichen des Omni-Channel-Retails gut unterwegs waren. Mit der baulichen Erweiterung und den Neuerungen der Abläufe können wir auch weiterhin schlagkräftig am Markt agieren“, freut sich Doppler-Geschäftsführer Martin Würflingsdobler.

Diese Seite teilen