In Paderborn will Möbel Höffner am 30. Juli ans Netz gehen. Foto: Möbel Höffner

Möbel Höffner

Eröffnungstermin für Paderborn steht fest

Kurt Krieger hat den Eröffnungstermin für sein neues Höffner-Möbelhaus in Paderborn bekannt gegeben. Wie das "Westfalen-Blatt" berichtet, soll der Neubau am 30. Juli 2020 ans Netz gehen.

Das ehemalige Finke-Haus wurde im April dieses Jahres geschlossen und im Juli abgerissen (moebelkultur.de berichtete). Anfang 2020 sollen die Bauarbeiten für das neue, 39.600 qm große Einrichtungshaus beginnen. Dafür nimmt der Höffner-Inhaber 60 Mio. Euro in die Hand.

Vorbild für die Innengestaltung und das Sortiment des neuen Hauses ist die Dependance in Hamm, die morgen neu eröffnet wird. "Wer schon jetzt wissen will, wie es in Paderborn künftig aussehen wird, sollte einen Abstecher nach Hamm machen", erklärte Krieger gegenüber dem "Westfalen-Blatt".

Da in Paderborn nur 20 ehemalige Finke-Angestellte gehalten werden konnten, soll ab Januar mit der Aquise neuer Mitarbeiter begonnen werden. Eine große Aufgabe, denn zur Eröffnung soll die Belegschaft 300 Köpfe umfassen.

Beim strittigen Werbepylon will Kurt Krieger noch nicht klein beigeben. Sein Wunsch, einen 52 Meter hohen Werbeturm zu errichten, der von der Autobahn sichtbar ist, lehnten die zuständigen Politiker ab. Stattdessen erlaubten sie eine maximale Höhe von 29 Metern. Krieger will nun zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Vorstoß wagen.

Diese Seite teilen