Westwing

Eröffnet Pop-up-Store in München

Nun will auch Westwing stationär für seine Kunden erreichbar sein: Das E-Commerce-Unternehmen eröffnet ab September für etwa vier Monate in der bayerischen Landeshauptstadt sein erstes Ladengeschäft, das berichtet die „Immobilien Zeitung“. Ende des Jahres verschwindet der Pop-up-Shop in München wieder. Für den Zeitraum mietet Westwing rund 500 qm auf zwei Etagen an.

Immer mehr Onliner suchen den Weg zum stationären Handel auf. Home24 ging bereits im November letzten Jahres mit der ersten Filiale an den Start und nur ein halbes Jahr später folgte in Berlin die zweite – mit Sicherheit war diese auch nicht die letzte.

Diese Seite teilen