möbel kultur

Entdeckungstour durch die digitale Szene Berlins

Der E-Commerce nimmt immer weiter Fahrt auf: Einer Studie zufolge sollen die Online-Umsätze der deutschen Möbelbranche bis 2020 jährlich um durchschnittlich 14 Prozent wachsen. Beispiele, wie dies funktionieren kann, gibt es zu Genüge. Wir haben im Vorfeld einige interessante E-Commerce Unternehmen herausgesucht und diese am 11. und 12. Juni mit den Teilnehmern unserer Start up-Tour einmal genau unter die Lupe genommen.

Bei Ebay, Brands4friends, Wayfair, Sleepz, Sitzfeldt, Mycs und Tink gab es während der Besuche in Showroom oder Produktion eine Menge spannende Einblicke hinter die Kulissen und mindestens genauso viele interessante Informationen – und das in lockerer und entspannter Atmosphäre.

Erste Eindrücke bekommen Sie in der Bilderstrecke.

Diese Seite teilen