Eine neue, emotionale Werbekampagne flankiert den Markenauftritt der Produkte von Ewald Schillig aus dem Hause Lück.

EuroComfort Group

Emotionale Werbekampagne mit aktuellen Gesellschaftsthemen für die Marke Ewald Schillig

Bereits Ende 2018 hat die Lück GmbH & Co. KG die Markenrechte von Ewald Schillig übernommen. Lück als Teil der EuroComfort Group ist für das Unternehmen Ewald Schillig eine bekannte Größe, denn Ewald Schillig ließ hier seit Jahren Polstergarnituren als „verlängerte Werkbank“ fertigen. Auf der „imm cologne“ zeigte das Label in Halle 9 nun seinen neuen und jungen Markenauftritt. Gemeinsam mit den Farb- und Trendexperten der Agentur ZukunftStil sind drei Themenwelten mit dem Fokus auf „Time to Chill“ entstanden: das klare und reduzierte „Simple Nature“-Design ist durch naturverbundene Farben und Texturen geprägt, „Cozy Tint“ die ein Hauch von Nostalgie widerspiegelt und für vertraute Wohlfühlatmosphäre steht und „Smart Grey“ für einen puristischen Look und die Verschmelzung von smarter Technik und Design. Auch im gesamten Markenauftritt und in der ganzheitlich emotionalisierten Werbekampagne mit dem Fokus auf der Hauptzielgruppe Frau spiegeln sich die aktuellen Gesellschaftsthemen rund um das neue Selbstbewusstsein, um Vielfalt und Umwelt wider.

„Ewald Schillig ist seit Jahrzehnten ein Synonym für Premium-Polstermöbel. Als Experte für die Fertigung von Bett- und Polstermöbeln sind wir bereits seit vielen Jahren für die Marke Ewald Schillig tätig. In der über die Jahre gewachsenen Partnerschaft konnten wir uns mit dem Wert und der Philosophie des Unternehmens immer identifizieren. Da war es für uns nur folgerichtig, diese Traditionsmarke in unsere Unternehmensgruppe zu integrieren. Mit der neuen Kollektion „Comfort Collection 2020+“ setzen wir auf einen ganzheitlichen Ansatz aus altbewährter Handschrift der Marke und neuen, innovativen Designimpulsen, die aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Trends aufgreifen“, fasst Thomas Bußkamp, CEO der EuroComfort Group, die Erweiterung des Marken-Portfolios zusammen.

Diese Seite teilen