Joop! Bedroom

Die Hintergründe zum Aus mit Nolte Germersheim

"Wegen unterschiedlicher Einschätzungen in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis für die Joop! Sortimente wird Joop! Living die Zusammenarbeit mit Nolte Germersheim nach über sechs erfolgreichen Jahren bis Ende 2012 beenden", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung von Joop! Living. Das Programm der sehr erfolgreichen Joop! Betten von Ada werde mit neuen Modellen ausgebaut, heißt es weiter. Und auch der Auftritt der Marke im Handel werde mit einem kompletten Relaunch 2012 forciert. Ansprechpartner für den Handel sei auch hier das Joop! Living Vertriebssupport Team, das die Kunden in enger Zusammenarbeit mit den Vertriebskollegen der Partner direkt vor Ort betreuen kann und alle Fragen der Markenpräsentation und Marketingunterstützung beantworte.

Joop! Living dankt der Nolte Gruppe für die bisherige Zusammenarbeit und bedauert, dass für die Herausforderungen der Zukunft keine Lösung zu finden war, den gewachsenen Anforderungen der Kunden an die Marke Joop! gerecht zu werden. In dem Schreiben gibt es noch keine Angaben darüber, wer ab 2013 die Schlafzimmer-Schränke liefern wird. Denn bis Ende 2012 wird Nolte Germersheim voll lieferfähig sein, um "die weiterhin stabile Nachfrage zu bedienen".

Diese Seite teilen