Tchibo

Deutschland liebt seinen Filterkaffee

65,7 Prozent der Deutschen trinken regelmäßig Filterkaffee, 34,5 % am liebsten mit dem Partner, 50,2 % haben eine Lieblingsmarke, mit der sie Begriffe wie Wärme, Liebe, Freude, Energie, Geborgenheit, Ruhe und Heimat assoziieren. Das hat der Tchibo Kaffeereport ergeben, der das Lieblingsgetränk der Deutschen ganz genau unter die Lupe genommen hat.

Die Liebe der Deutschen zum Filterkaffee (65,7 %) teilen andere Europäer nicht. Das Herz der Tschechen schlägt für Instantkaffee (61,3 %). In Österreich wiederum können nur 10,5 Prozent dem löslichen Kaffee etwas abgewinnen. Österreicher (52,5 %) und Schweizer (51,5 %) trinken Kaffee vor allem, weil er ihnen schmeckt. Anders die Polen: Sie sehen in ihm in erster Linie eine Energiequelle (50 %).

Für den sechsten Tchibo Kaffeereport wurden im Oktober und November 2016 rund 3.000 Menschen aus Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien und der Schweiz im Alter von 18 bis 64 Jahren befragt.

Diese Seite teilen