Kartell war nach neun Jahren wieder in Köln.

Italien

Den hiesigen Markt im Visier

Als größte internationale Ausstellergruppe auf der "imm cologne" setzten sich italienische Marken erneut teils aufmerksamkeitsstark in Szene. Mehr als 60 namhafte Labels waren vor Ort und hofften auf frische Impulse für ihr internationales Geschäft. Angezogen vom hiesigen konjunkturellen Aufschwung, zeigten nach Jahren auch Messe-Rückkehrer wie Kartell und Bonaldo wieder in Köln Flagge. Ihr Ziel: den deutschen Markt erobern - mit auffälligem Design. Eine Auswahl der italienischen Anbieter entdecken Sie in unserer Bilderstrecke.

Diese Seite teilen