Cor

Das Markenhaus feiert Sonntag Geburtstag

Am Sonntag, 9. September, feiert das Markenhaus in Rheda-Wiedenbrück - ein Hotspot für modernes Möbeldesign - zehnjähriges Bestehen. Cor bespielt den einst für Cor und Interlübke  erbauten, 5.000 qm großen Gebäudekomplex seit November 2015 exklusiv mit einem Showroom für Wohnmöbel, einer Ausstellung für den Objektbereich und einer Sammlung zur Historie des 1954 gegründeten Familienunternehmens. Zu den Klassiker der Premiummarke gehören die „Conseta“ von Friedrich-Wilhelm Möller, der „Zyklus“-Sessel von Peter Maly, die „Lava“-Wohnlandschaft von Studio Vertijet und die „Orbis“-Sitzmodule von Luigi Colani, der in diesem Jahr 90 Jahre alt wurde.

Nach einer zweijährigen Bauzeit hatte Leo Lübke das Ausstellungszentrum an der Hauptstraße 74 in Rheda-Wiedenbrück am 9. September 2008 eröffnet. „Der mutige Plan, dieses Haus zu errichten und dann anhaltend mit Leben zu erfüllen, ist aufgegangen“, so Leo Lübke zum unmittelbar bevorstehenden zehnjährigen Jubiläum. Am Stichtag, dem 9. September 2018, wird ausnahmsweise nicht gearbeitet, beraten oder geplant. Denn sonntags (und an Feiertagen) ruht der Ausstellungsbetrieb im Cor Haus. Ansonsten gilt, anders als im Werk in der Nonenstraße, die Sechs-Tage-Woche.

Zählten bis 2015 vorwiegend Wohnhändler und Endkunden zu den Besuchern, wird das Cor Haus seitdem auch von Architekten und Objekteinrichtern frequentiert, die zusätzliche Fachausstellung ist ein starker Anziehungspunkt für Contract-Kunden. Mitarbeitern und Partnern im Handel dient es als Schulungszentrum, Studenten und Dozenten von Möbelfachschulen sind häufiger zu Gast. Zusätzliche Strahlkraft verleihen wechselnde Themenausstellungen und Kulturevents. „Jede Marke braucht einen Herkunftsnachweis“, sagt Marketingleiter Berthold Stüve. „Wir sind in der glücklichen Lage, ihr sogar einen Wohnsitz zu geben.“ Ein Expertenteam betreut die Fläche und gestaltet auch die wechselnden Ausstellungen. Nach jeder „imm cologne“ oder der Orgatec erhalten Modellpremieren hier dauerhaft ihre Bühne. Verschiedene Eventflächen, Schulungsräume, ein Atrium mit Wasserbecken und ein Bistro erlauben eine multifunktionale Nutzung.

Diese Seite teilen