Hülsta-Geschäftsführer Andreas Bremmer mit Marketingleiterin Birte Farin (l.) und Elisabeth Frankemöll, Marketing.

"Neo" Schlafen überzeugt mit filigranem Design-Bett z. B. in Leder, und schöner Handwerklichkeit. Foto: Hülsta.

Gut angelaufen: Hülsta Bad. Die beiden Serien wurden erstmals gemeinsam mit dem Segment Schlafen präsentiert.

Die "Black Edition" zum 80. Geburtstag von Hülsta. Foto: Hülsta.

Hülsta Partnertage

Cross-mediale Geburtstags-Kampagnen

Mit zwei starken Kampagnen geht Hülsta in die nächste Saison. Noch in diesem Jahr feiert das Unternehmen 25 Jahre Now! Ab Mitte September bis März 2020 laufen attraktive Jubiläumsaktionen für den Handel. Dazu rief die Marke einen Wettbewerb ins Leben, an dem ausgewählte Wohnexperten und Interior Blogger teilnehmen konnten, die ihre persönlichen Now!-Lieblinge aus dem Aktionsprogramm auswählten und damit jeweils 25 qm große Räume ausgestalteten. So entstanden ganz unterschiedliche Wohnwelten. Alle 25 Stylings werden auf der Website unter huelsta.com/25-jahre-now gezeigt und laden Wohnbegeisterte zum Nachstylen ein. In einem Voting stimmen Interessierte außerdem zu ihren Favoriten ab und können dabei einen Einrichtungsgutschein im Wert von 2.500 Euro gewinnen. Wer will, holt sich die Aktionsmöbel außerdem unkompliziert und schnell nach Hause: Denn mit wenigen Mausklicks auf www.huelsta.com/now25-Produkte werden die ausgewählten Möbel  in maximal fünf Werktagen nach Hause geliefert oder bei teilnehmenden Händlern, die die Ware auf Lager haben, direkt mitgenommen.

 „Noch nie konnten wir die Custzomer Journey so geschlossen abbilden, wie mit dieser Kampagne“, freut sich Marketingleiterin Birte Farin. Und Geschäftsführer Andreas Bremmer ergänzt: „Now! by Hülsta war ein Startup, das im Möbelhandel Geschichte geschrieben hat.  Denn wir haben nicht nur durch eine hohe Qualität der damals neuen Mitnahmemöbel überzeugen können. Wir waren auch der erste Hersteller, der direkt zu Anfang auf das Umweltsiegel ‘Blauer Engel‘ gesetzt hat. Seit 25 Jahren gehen bei Now! by Hülsta Qualität, Umweltbewusstsein und Teamgeist Hand in Hand. Ein guter Grund, diese 25 Jahre zu feiern.“

Doch auch bei der „Mutter“-Marke gibt es Grund zur Freude. So konnte noch vor den Partnertagen in Stadtlohn mit Dr. Thomas Knecht ein Investor gefunden werden, der das Unternehmen endlich wieder in ruhigere Fahrwasser führen soll. „Er glaubt an die Marke“, so Bremmer, der darauf hofft, dass Hülsta nun wieder zur alten Stärke zurückkehren wird. Denn im nächsten Jahr wird die Marke 80 Jahre alt. Auch dafür haben sich die Stadtlohner einiges einfallen lassen. So sollen z. B. bei dem Erfolgsprogramm „Neo“ keine Wünsche mehr offen bleiben, weil das Programm in allen Farben der NCS-Farbscala erhältlich sein wird. Schon Ende dieses Jahres steht die Produktlinie damit in 1.950 matten und hochglänzenden Lacken zur Verfügung. Wem das noch nicht genug Individualität ist, dem soll ein handliches Lesegerät zur Verfügung gestellt werden, mit dessen Hilfe die Farbtöne vorhandener Möbel, Accessoires, Dekoartikel oder Textilien eingescannt werden können, um den dazu am besten passenden NCS-Farbton zu ermitteln, der zur Lieblingsfarbe der Einrichtung am besten passt.

Darüber hinaus gibt es ab sofort auch Schlafraummöbel im „Neo“-Design. Zudem schnürt die Marke mit der „Black Edition“ des Tisches „T70“ und des Stuhls „S500“  im Dining-Bereich ein attraktives Aktionspaket. Lesen Sie mehr zu den geplanten Aktivitäten in der November-Ausgabe der „möbel kultur“. Die Bilderstrecke zeigt die Highlights der Partnertage.

Diese Seite teilen