Zahl der Woche

Corona bremst Geschäftserwartungen

Die zweite Corona-Welle hat die Erholung der deutschen Möbelindustrie vorläufig ausgebremst: Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die Möbelindustrie ist im Januar mit -10,1 Punkten deutlich schlechter ausgefallen. Die Unternehmen blicken skeptischer auf die Entwicklung in den kommenden Monaten. Auch die Geschäftserwartungen in der Möbelindustrie für die nächsten  sechs Monate sinken auf -25.3 Punkte. In den einzelnen Segmenten meldet das Ifo-Institut folgende Geschäftserwartungen: Küchenmöbelindustrie -36.4 Punkte (Vormonat +1.1), Polstermöbel -13.4 Punkte (Vormonat +5.8), Büromöbel +6.1 Punkte (Vormonat +6.5), Ladeneinrichtung -36.8 (Vormonat +6.5) und auch die Wohn-, Ess-. und Schlafzimmermöbel glauben nicht an eine positive Geschäftserwartung in den nächsten sechs Monaten: -33.0 Punkte (Vormonat -10.2).

Diese Seite teilen