Samsung

„Breaking News“ zu großen Kooperationen

Für die Audio/Video-News mussten alle Pressevertreter zuvor eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben, bevor sie am heutigen Digital Roundtable von Samsung teilnehmen durften. Aber auch im Kontext Hausgeräte und Küchenbranche gibt es eine Neuigkeit. So wird die koreanische Marke mit der Hausmesse von Nobilia in eine neue Kooperation starten, von der sie sich mehr Durchschlagskraft in dem noch stark ausbaufähigen Vertriebskanal Möbel-/Küchenhandel verspricht. Anlass ist die neue „Infinite“-Serie, die in ihrem matten puristischen Design zum aktuellen Küchenmöbeltrend passt. Sie wird exklusiv im September in Verl gezeigt und bis auf erste Platzierungen ab 2021 lieferbar sein. Für die Messepräsentation werden immerhin 25 Nobilia-Kojen mit Samsung-Geräten bestückt, außerdem belegt Samsung ein eigenes Areal von etwa 200 qm.

Mit dem Vollsortiment wird Samsung ein neuer Partner für die Komplettvermarktung bei Nobilia, dies dürfte aber vor allem auch mit Blick auf das internationale Geschäft sehr interessant werden. Immerhin geht es um Europas größte Küchenmarke, wie heute in der Presserunde betont wurde. Parallel wird ebenso die Zusammenarbeit mit Nolte Küchen aufrechterhalten. Von dieser habe sich Samsung jedoch mehr erhofft, wie es heute hieß. Bewährt habe sich überdies die Partnerschaft mit der Begros-Marke Mondo.

Flankierend für das Vorankommen in Deutschland gibt es auch im Marketing eine neue Kooperation. So konnte Sterne-Koch Tim Raue als Testimonial gewonnen werden, bekannt aus der TV-Show „The Taste“. Überdies wird die crossmediale Kampagne „Zuhause unschlagbar“ (TV und Social Media) weitergefahren, was die Marke insgesamt für Hausgeräte noch bekannter macht. Die Synergien der Sparten Waschen, Kochen und Kühlen ("Power of Three“) sollen verstärkt in Szene gesetzt werden, ebenso wie die Vernetzung durch Smart Things und Bixby-Sprachsteuerung als gemeinsamer USP dem Konsumenten vermittelt werden.

Diese Seite teilen