Carl Hansen & Søn

Bestes Geschäftsergebnis

Mit einem Umsatzplus von 20 Prozent hat Carl Hansen & Søn das vergangene Jahr abgeschlossen. Wie der dänische Hersteller mitteilte, erzielte er ein Vorsteuerergebnis von 10,4 Mio. DKK (1,4 Mio. Euro). Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von 8,9 Mio. DKK (1,2 Mio. Euro). Nähere Angaben zum Umsatz wurden nicht gemacht.

Geschäftsführer Bo Wang bezeichnete das Ergebnis als äußerst zufriedenstellend. Motor der guten Entwicklung sei die Expansion auf fast allen Märkten. Aber auch ein stärkerer Fokus auf Innovation und Produktentwicklung hätten zum Erfolg beigetragen.

"Unsere Existenzgrundlage sind dänische Designklassiker, die nie modern oder unmodern sind. Dies hilft uns in Zeiten, wo die Kundschaft sich konsolidiert und zeitlose Qualitätsprodukte bevorzugt", erklärt Bo Wang. "Außerdem liegen wir mit unseren Holzmöbeln im Trend von nachhaltigen Materialien, Verfahren und Designs. Wir arbeiten ständig an Neuerungen und Weiterentwicklungen sowie der Erschließung neuer Wachstumsmärkte."

Diese Seite teilen