Startseite > News > Amazon: Online-Konsumenten kaufen Gartenmöbel-Zubehör
Eine "Market Genius"-Analyse hat ergeben, dass Online-Verbraucher eher Gartenmöbel-Zubehör als tatsächliches Mobiliar einkaufen.
16.06.2017 14:27 Uhr

Amazon Online-Konsumenten kaufen Gartenmöbel-Zubehör

Komplette Garnituren bleiben die Ausnahme: Beim Shoppen im Netz tendieren Endverbraucher zu preisgünstigem Zubehör für bereits vorhandenes Mobiliar. Das zeigen die Daten von „Market Genius“ ­– einem Tool, das von den E-Commerce Spezialisten von Metoda entwickelt wurde, und das zwischen 1. und 14. März die Nachfrage in der Amazon-Kategorie „Gartenmöbel & Zubehör“ sowie zwölf Unterkategorien untersucht hat – dazu zählen unter anderem Liegen, Tische, Hollywoodschaukeln und Hängematten. Bei 377.549 erfassten Bestellvorgängen lag der realisierte Durchschnittspreis bei nur 63,49 Euro. Insgesamt hat Amazon in dem entsprechenden Zeitraum für den Gartenbereich rund 24 Mio. Euro umgesetzt.

Mit einem Anteil von 0,1 Prozent liegen Loveseats zwar auf dem letzten Rang, haben mit einem Durchschnittspreis von 370,85 Euro aber alle anderen hinter sich gelassen. In der Hauptkategorie „Gartenmöbel & Zubehör“ kletterte der Anteil auf ganze 38,8 Prozent. Im Durchschnitt haben die Verbraucher aber nur für 32,73 Euro eingekauft. Bei Ersatz-Sets aus Strandkorb-Rollen war die Nachfrage mit 7.644 Bestellungen am größten. Schutzhüllen für Sonnenschirme und Grills waren laut den Ergebnissen der Marktanalyse ebenfalls sehr gefragt.

„Die Möbel-Nachfrage ist zweifellos da“, kommentiert Metoda-CEO Stefan Bures die Resultate. „Noch halten sich die Konsumenten beim Online.Möbelkauf aber zurück. Doch sollte sich niemand von den Ergebnissen täuschen lassen. Der Trend spricht für Amazon und nicht umsonst wachsen das Sortiment und die Zahl der Anbieter mit hoher Geschwindigkeit.“

Weiterführende Meldungen
Amazon:
Baut Logistikzentrum in Frankenthal
Plant das zweite Logistikzentrum in der Pfalz: Amazon. Der Onlineversender will laut „swr.de“ bereits Ende 2017 mit dem Betrieb des 50.000 qm großen Komplexes in Frankenthal beginnen. mehr...
Amazon:
Weitet Angebot der Lieferungen am gleichen Tag aus
Amazon hat sein Angebot der taggleichen Lieferung ausgeweitet. Wie der E-Commerce-Riese mitteilte, können jetzt auch Kunden in Aachen, Augsburg, Braunschweig, Heidelberg, Mannheim und Münster Produkte, die sie am Morgen eines Werktages oder Samstages bestellen noch am selben Abend zwischen 18 und 21 Uhr erhalten. mehr...
Amazon:
Der Online-Riese rüstet sich für den "Prime Day" am 12. Juli
Amazons "Prime Day" geht in die zweite Runde. Dabei richtet sich der Online-Marktplatz an seine treuesten Kunden, die für einen Mitgliedsbeitrag von 49 Euro pro Jahr einige Vorteile gegenüber "normalen" Kunden genießen. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network