Startseite > News > Amazon: Der Online-Riese rüstet sich für den "Prime Day" am 12. Juli
Am Dienstag, den 12. Juli, lockt der Online-Riese seine weltweiten A-Kunden nun mit über 100.000 Deals aus allen Kategorien.
07.07.2016 12:17 Uhr

Amazon Der Online-Riese rüstet sich für den "Prime Day" am 12. Juli

Amazons "Prime Day" geht in die zweite Runde. Dabei richtet sich der Online-Marktplatz an seine treuesten Kunden, die für einen Mitgliedsbeitrag von 49 Euro pro Jahr einige Vorteile gegenüber "normalen" Kunden genießen. Dazu zählen etwa der kostenlose Premiumversand von Millionen von Artikeln, unbegrenztes Streaming von mehr als 15.000 Filmen und Serienepisoden, der Zugriff auf über eine Million Songs sowie für Kindle-Besitzer der Zugang zu mehr als einer Million E-Books in der Leihbücherei.

Am Dienstag, den 12. Juli, lockt der Online-Riese seine weltweiten A-Kunden nun mit über 100.000 Deals aus allen Kategorien – darunter tausende Produkte für Küche, Wohnung, Haushalt und Garten sowie Handwerksprodukte. Unter den Schnäppchen finden sich Artikel von starken Marken wie Bosch, Philips, WMF, Tefal, Dirt Devil, Krups, Alessi, Bodum oder Le Creuset.

Für die mehr als 8.000 Blitzangebote sowie fast 100 "Prime Day Highlights" verspricht der Onlinehändler "große Rabatte" und den "gewohnt komfortablen Premiumversand". Für zahlreiche Angebote steht außerdem in 14 deutschen Metropolregionen die Same-Day-Lieferung zur Verfügung, auch aus dem Berliner Prime-Now-Sortiment gibt es attraktive Deals.

In Deutschland und Österreich gibt es die ersten Deals am 12. Juli 2016 jeweils ab Mitternacht, neue Blitzangebote starten regelmäßig alle fünf Minuten. Die Blitzangebote sind erhältlich, solange der für den "Prime Day" begrenzt zur Verfügung stehende Vorrat reicht. Daneben gibt es für alle Amazon-Kunden bereits im Zeitraum vom 5. bis 11. Juli auf der Aktionsseite amazon.de/primeday täglich "Countdown Deals".

Weiterführende Meldungen
Studie:
Amazon polarisiert die Deutschen
Der beliebteste und zugleich unbeliebteste Webshop der deutschen Internet-Nutzer ist Amazon. mehr...
Universalversender im Test:
Otto und Karstadt hängen Amazon ab
Welche Universalversender verfügen über einen kundenorientierten Onlineshop mit transparentem Bestellprozess sowie eine schnelle und zuverlässige Lieferung? mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network