Heute starten die Abrissarbeiten am Finke-Standort Paderborn

Höffner

Abriss in Paderborn startet heute

Der Finke-Standort in Paderborn ist längst entkernt. Ab heute sollen die Abrissarbeiten beginnen, so schreibt die Neue Westfälische. In etwa vier Wochen soll dann von dem Möbelhaus nichts mehr übrig sein. Im Herbst folgt das Verwaltungsgebäude. Die Krieger Gruppe, die die Finke-Gruppe im August vergangenen Jahres übernommen hat, will am Standort Paderborn ein Höffner-Möbelhaus realisieren – Baubeginn ist 2020 geplant.

Unstimmigkeiten gab es vergangenen Woche über den Standort und die Höhe eines geplanten Höffner-Werbemastes. Die von Krieger gewünschten 52 Meter wurden im Bezirksausschuss Schloss Neuhaus einstimmig abgelehnt. Der Werbepylon darf maximal eine Höhe von 29 Metern erreichen. Der Standort steht noch nicht fest. Er soll jedoch nach dem Willen der Ratsmitglieder nicht direkt an der Paderborner Straße, sondern weiter nach hinten verlagert werden.

 

Diese Seite teilen