Möbel Martn feiert 60-jähriges Bestehen.

Möbel Martin

60 Jahre mit Blick auf die Zukunft

Von Mitte August bis Anfang Oktober feiert Möbel Martin sein 60-jähriges Bestehen. Das heißt für das Begros-Mitglied, die Werte, für die es seit vielen Jahren steht wie Familienfreundlichkeit, soziale Verantwortung, regionale Verbundenheit sowie kundenorientierte und inspirative Einkaufsmöglichkeiten in den werblichen Fokus zu rücken.

Nicht ohne jedoch auf die bewegte Geschichte des Unternehmens zurückzublicken. Nach dem Beginn als Möbelgroßhandel 1959 in Neunkirchen, folgte bereits ein Jahr später der Standort Meisenheim. Mit der Eröffnung des Einrichtungshauses in Ensdorf, 1971, ebnete Möbel Martin den Weg für seine heutige Position als größtes Möbeleinzelhandelsunternehmen in Südwestdeutschland. Und es ging stetig weiter: 1981 eröffnete das Haus in Saarbrücken (am Eschberger Weg), das nächste in Zweibrücken, 1988, und mit Beginn des neuen Jahrtausends folgte das siebte Einrichtungshaus in Kaiserslautern. Zwölf Jahre später, 2012, setzte man am Standort Mainz, mit dem größten Möbelhaus der Unternehmensgruppe, neue Maßstäbe. Zuletzt eröffnete das Begros-Mitglied in Saarbrücken im März dieses Jahres ein neues, 30.000 qm großes Einrichtungshaus, das in Sachen Präsentation, Einkaufserlebnis und Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzt. Außerdem ging parallel der Onlineshop an den Start.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir das Unternehmen, das unser Großvater Werner Martin in Neunkirchen 1959 gegründet hat, heute erfolgreich weiterführen können. In den letzten Jahrzehnten sind wir zum Marktführer in Südwestdeutschland geworden, auch, weil wir die Wünsche unserer Kunden immer in den Mittelpunkt gestellt haben“, sagt Nicolas Martin, geschäftsführender Gesellschafter der Möbel Martin Unternehmensgruppe. Und seine Schwester, Dr. Isabel Martin, ebenfalls geschäftsführende Gesellschafterin, ergänzt: „Wir sind heute in zweiter und dritter Generation in der Geschäftsführung, beschäftigen mehr als 2.000 Mitarbeiter und tun viel dafür, dass sie sich als Teil der Möbel Martin Familie verstehen. Wir sind ein rheinland-pfälzisch saarländisches Unternehmen, wir leben hier und fühlen uns mit den Menschen hier sehr verbunden.

Der Erfolg des Unternehmens, das 2018 380 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftete, beruht auf Nachhaltigkeit. „Die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens setzt aus Sicht von Familie Martin, neben einem stabilen wirtschaftlichen und sozialen Umfeld, auch eine intakte Umwelt voraus“ heißt es aus Saarbrücken. Mit ein Grund, warum Möbel Martin, 2019 bereits zum 35. Mal in Folge, naturschützerisches Engagement mit dem gleichnamigen Naturschutzpreis unterstützt und fördert. „Im Rahmen unseres 60-jährigen Jubiläums feiern wir auch die gesellschaftliche und ökologische Verantwortung, die wir als regional verwurzeltes Unternehmen tragen. Ebenso wie unser nachhaltiges und umweltfreundliches Engagement, das wir in unseren Einrichtungshäusern und Logistik-Centern konsequent umsetzen“, beschreibt Firmenchefin Prof. Dr. Martin die Zukunftsziele des Unternehmens.

Diese Seite teilen